Interessengemeinschaft Walder Weiher

Lukas-Weber-Str. 8
87616 Wald

Hans Schmid
08302/353

stlich der Gemeinde Wald liegen in einer weiten Talmulde die Walder Weiher. Das gesamte Areal ist ca. 10 ha groß und verteilt sich auf die 3 Weiher mit ca. 7,5 ha Wasserfläche und die anliegenden Wiesen.

Die Weiher wurden 1910 zum Zweck der Fischereiwirtschaft vom hiesigen Dorfpfarrer errichtet. Vorübergehend gab es verschiedene Eigentümer bis dann 1983 die Gemeinde Wald die Anlage erwarb. 

Im gleichen Jahr wurde die Interessengemeinschaft Walder Weiher ins Leben gerufen, die die Weiher in Pacht nahmen.

Vorsitzender der Interessengemeinschaft ist seit vielen Jahren Herr Johann Schmid, Lukas-Weber-Str. 8 in 87616 Wald.

Die Interessengemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Fischereiwirtschaft wieder aufzunehmen und das gesamte Areal, das wegen seiner Lage und ökologischen Wertigkeit auch in die Biotop-kartierung aufgenommen ist, zu pflegen.

Anfangs waren erhebliche Aufwendungen an Arbeitsstunden und Geldmitteln erforderlich, die heruntergekommene Anlage wieder in Ordnung zu bringen. Mit Hilfe der Gemeinde und unzählige Stunden der Mitglieder ging es daran:

  • die Dämme zu erhöhen und zu verbreitern und so den Hochwasserschutz zu verbessern
  • umfangreiche Schlammablagerungen aus den Teichen zu entfernen
  • Gräben zu öffnen
  • sämtliche Mönche, Abfischbecken und der gleichen neu zu erstellen
  • eine Fischerhütte mit Gerätelager und ein Räucherhäuschen zu errichten

Die laufenden Arbeiten der zur Zeit 14 Mitglieder der Interessengemeinschaft bestehen aus Grabenreinigungen, Mäharbeiten und sonstigen Pflegearbeiten. Zur Fischereiwirtschaft gehören das alljährliche Ablassen und Besetzen der Weiher, der weihnachtliche Fischverkauf (wobei insbesondere die Räucherware großen Anklang findet) und die Organisation des Angelbetriebes.

Geangelt wird im mittleren der drei Weiher. Dieser ist mit Karpfen, Schleien, Forellen, Zandern, Aal und Weißfischen gut besetzt.

Im untersten, dem Dorf am nächstgelegenen Weiher ist in einer kleinen Anlage Badebetrieb möglich.

Die Interessengemeinschaft hält monatliche Versammlungen ab, in denen die anstehenden Arbeiten und Probleme behandelt werden.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz: Neben den sonntäglichen Frühschoppen, den Anfischen im Frühjahr und den Königsfischen im Herbst, gibt es gelegentlich kleine Ausflüge und ein jährliches Kaffeekränzchen mit den Ehefrauen.

Angeln: Neben Jahreskarten für die Dauer-Interessenten, können auch Gäste Tageskarten erwerben.

Kontaktadressen:
Karl Hummel, Nesselwanger Str. 31, 87616 Wald
Rudolf Gottfried, Hohenösch 4, 87616 Wald
Wappen Gemeinde Wald

Kontakt

Gemeinde Wald

Nesselwanger Str. 4

87616 Wald

08302 - 473

08302 - 1420

info@wald-allgaeu.de

Öffnungszeiten - Gemeinde Wald

Montag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr