Verkehrsverein Wald

Osteranger 17
87616 Wald

Edmund Happ
08302/333

Seit 1971 gibt es in Wald einen Fremdenverkehrsverein. Er bietet den Feriengästen neben geführten Wanderungen auch Dia-Abende mit Musik, Fackelwanderungen und Fahrradtouren an.  Regelmäßig finden Gästebegrüßungen und Informationsabende statt. Gäste, die regelmäßig Urlaub in Wald machen, werden vom Verkehrsverein ausgezeichnet. Seit 1980 ist Wald ein staatlich anerkannter Erholungsort. 

Wanderwege

Seit 1971 hat der Verkehrsverein 15 der Ostallgäuer-Wanderwege und den Jakobs-Wanderweg rund um Wald angelegt und beschildert. 1978 wurde zusammen mit Kirche und Gemeinde ein Kreuzweg geschaffen. Rund 100 Ruhebänke werden vom Verkehrsverein im Gemeindebereich aufgestellt und gepflegt.

Walder Wanderwege

Wertachwanderweg

Nach einem anstrengenden Arbeitseinsatz konnte am 07. September 2001 der Wertachwanderweg feierlich eingeweiht werden. Er ist Teil des Fernwanderweges Marktoberdorf / Nesselwang.  


Walder Weiher

Ein weiteres Betätigungsfeld des Verkehrsvereins ist der Walder Badeweiher mit seinem Kinderspielplatz und der angrenzenden Liegewiese. Seit 2002 gibt es auch einen Stellplatz für Wohnmobile. Im Rahmen der Bayerntour 2003 wurde eine Führung durch das Biotop der Walder Weiher und das Weitmoos durchgeführt.

Weihnachtsmarkt, "Lebende Krippe", Krippenausstellung

Im Dezember 2002 veranstaltete der Verkehrsverein in Bergers erstmalig eine "Lebende Krippe" mit Hirtenspiel und eine Krippenausstellung in der Kapelle in Bergers. Ein Jahr später wurde die Veranstaltung auf dem neuen Dorfplatz in Wald durchgeführt. Am 1. Adventswochenende findet jährlich der Weihnachtsmarkt in und um die WaldHalla statt.  

Skilanglauf

Im Winter ist Wald Ausgangspunkt für viele Skilangläufer. Für die Loipen, die in die herrliche Voralpenlandschaft eingebettet sind, ist der Verkehrsverein verantwortlich.

Der Verein

Nachdem in den 70er Jahren die ersten Urlaubsgäste nach Wald kamen, entstand schon bald die Idee, einen Verein zur Betreuung der Feriengäste zu gründen. Von 1972 - 1980 wurden regelmäßig Allgäuer Heimatabende im Gasthof Post durchgeführt. Sogar im Saarland wurden Heimatabende gemeinsam mit der Musikkapelle und dem Trachenverein aufgeführt. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche Wanderwege angelegt und der Walder Weiher umgestaltet.


Der Verkehrsverein zählt etwa 100 Mitglieder.

Wappen Gemeinde Wald

Kontakt

Gemeinde Wald

Nesselwanger Str. 4

87616 Wald

08302 - 473

08302 - 1420

info@wald-allgaeu.de

Öffnungszeiten - Gemeinde Wald

Montag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr