1. Walder Mittagstisch


Ausflug zur Allgäu Brennerei


Seniorinnen Ausflug 2013

Die Walder Seniorinnen, die sich 14 tägig im Pfarrhof zum Stricken treffen, ließen ihre Nadeln ruhen und machten einen Ausflug nach Kaufbeuren. Dort besichtigten sie den Klostergarten. Zum Abschluss vor der Sommerpause trafen sie sich in der Walder Käsküche zum Eisessen. Außerdem wurden sie in die Kunst des Bierbrauens eingeweiht.


Zweiter Computerkurs für Senioren


Landtags-Besuch am 07.07.2011


Erstes Seniorentreffen im Neuen Jahr 2011

Zum ersten Mal im Jahr 2011 trafen sich die Walder Seniorinnen und Senioren im Rahmen des Walder Seniorenkonzeptes. Diesmal besuchten sie gemeinsam, die Herbst neu eröffnete, Walder Käsküche. 35 Frauen und Männer ergriffen die Gelegenheit, um diese zu besichtigen. Bgm. J. Ampßler und Seniorenbeauftragter M. Boos freuten sich über das rege Interesse. Simon Babel erzählte viel Wissenswertes und Interessantes über das Herstellen von Käse, bzw. das Verarbeiten der Milch. Peter Frischmann erläuterte das interessante Verfahren des Bierbrauens. Und selbstverständlich gab es dann noch eine frische Kostprobe vom Waldbräu. Bei leckerem Kesselfleisch kam das gemütliche Beisammensein natürlich nicht zu kurz.


Erste Schritte am Computer für Senioren


Seniorinnen beim Stricken


Mundartdichterin Waltraud Mair besucht Walder Senioren


Gelungener Einstand beim 1. Seniorentreff

3o Walder Bürgerinnen und Bürger trafen sich nun erstmals zum Seniorentreff im Gasthaus Post. Bgm. Josef Ampßler und Seniorenbeauftragter Mathias Boos hatten Herrn Bittmann, den Leiter der Betreuungsstelle des Landratsamtes Ostallgäu,als Referenten dazu eingeladen. Herr Bittmann erläuterte alles zum Thema: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung überaus anschaulich und sehr informativ. Auch für die einzelnen Fragen hatte er ein offenes Ohr. Natürlich kam auch der "Hoigarte" dabei nicht zu kurz.Die Seniorinnen und Senioren waren begeistert und der Meinung, dass dieser Nachmittag ein gelungener Einstand für den 1. Walder Seniorentreff war.


Seniorinnen- und Seniorentreff in Wald

Thema: Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter

Im Rahmen einer Umfrage (im Herbst 2009) zur Bedarfsermittlung, bei der alle Bürgerinnen (älter 60 Jahre) und alle Bürger (älter 65 Jahre) angeschrieben wurden, kam vermehrt der Wunsch auf, für eine Informationsveranstaltung zu den Themen:

Gesetzliche Betreuung, Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Um diesem Wunsch gerecht zu werden, findet am Donnerstag, den 21.01.2010, um 15.00 Uhr, im Gasthof Post, eine Informationsveranstaltung, unter der Leitung von Herrn Bernd Bittmann, Landratsamt Ostallgäu – Betreuungsstelle, statt.

Der Vortragende schildert unterschiedliche Situationen, durch die jede(r) volljährige Bürger(in) in eine Lage geraten kann, in der sie/er wichtige, rechtliche Angelegenheiten des täglichen Lebens nicht mehr eigenverantwortlich entscheiden und / oder regeln kann.

Der Gesetzgeber sieht für eine Situation, in der ein selbst bestimmtes Leben zeitweise, oder auf Dauer nicht mehr möglich ist, nur zwei „Vertretungsberechtigungen“ vor. Ohne eines dieser beiden Instrumente (Vollmacht oder Betreuung), können selbst nahe Angehörige, wie etwa die volljährigen Kinder oder Ehepartner, in keiner Weise wirksam rechtsgeschäftlich für die/den Betroffene(n) tätig werden. Im Rahmen des Vortrages wird versucht die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen und allgemeine Fragen zum Betreuungsrecht zu beantworten.

Zu dieser Veranstaltung sind neben den Seniorinnen und Senioren, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wald herzlich eingeladen.


Senioren Fragebogen

Die Gemeinde Wald möchte anhand eines Fragebogens die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Seniorinnen und Senioren ermitteln. Aus diesem Grund erhielten alle Frauen ab 60 Jahren und alle Männer ab 65 Jarhren diesen Fragebogen.

Bgm. Ampßler und der gesamte Gemeinderat hoffen auf eine rege Beteiligung und bedanken sich schon im Voraus für die Mitarbeit.

Selbstverständlich dürfen auch jüngere Frauen und Männer sich an der Aktion beteiligen.

Fragebögen sind im Rathaus erhältlich.

Wappen Gemeinde Wald

Kontakt

Gemeinde Wald

Nesselwanger Str. 4

87616 Wald

08302 - 473

08302 - 1420

info@wald-allgaeu.de

Öffnungszeiten - Gemeinde Wald

Montag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr