Die Kapelle in Bergers

"Zu Ehren der Flucht nach Ägypten"

Wir freuen uns,

wenn Sie dieses schöne Kirchlein besuchen in seiner wunderschönen Lage mit herrlichem Blick auf die Alpenkette.  Im Nachbarhaus erhalten Sie den Schlüssel.

Hier das Wichtigste zum Appetit-Anregen:

1645 erbaut der Bauer Johann Barnsteiner diese Kapelle.

1677, 1865/1866, 1908 und 1990/1991 wurde die Kapelle renoviert.

Heute steht ein hübscher Bau vor uns mit anmutigen Fenstern und einem Dachreiter mit kleinem Zwiebeltürmchen. Die Decke wurde klassizistisch ausgemalt. Das Deckengemälde ist mit Ölfarbe auf Holz gemalt. Es zeigt den hl. Joseph mit dem Jesuskind von Engeln umgeben. Das Altarblatt schildert den Kindermord von Bethlehem. Im Hintergrund sehen wir die hl. Familie auf der Flucht.

Die Kapelle besitzt wertvollen Figurenschmuck:

  • die hl. Margarethe und hl. Katharina,
  • Statuetten des hl. Rochus und des hl. Sebastian,
  • kleine Büste des hl. Ulrich und des hl. Wolfgang
  • vor allem die wunderbare Schnitzgruppe der hl. Familie auf der Flucht nach Ägypten.


Einen Besuch wert ist die 1645 erbaute Kapelle  "St. Josef" in Bergers

(Schnitzwerk "Hl. Familie auf der Flucht", Barockaltar)!

 

Wappen Gemeinde Wald

Kontakt

Gemeinde Wald

Nesselwanger Str. 4

87616 Wald

08302 - 473

08302 - 1420

info@wald-allgaeu.de

Öffnungszeiten - Gemeinde Wald

Montag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr